Mensch, Natur und regionale Wurzeln

Als Familienunternehmen denken wir in Generationen und setzen auf nachhaltiges, ökonomisches Wirtschaften. Nur so bleibt unser Unternehmen wettbewerbs- und vererbungsfähig. Wir sehen in der Nachhaltigkeit eine Investition für die Zukunft. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt sowie gesellschaftliches Engagement spielen dabei eine zentrale Rolle. Wir verfolgen konsequent die schrittweise Umsetzung eines integrierten Nachhaltigkeitskonzepts. Die drei Säulen "Mensch, Natur und regionale Wurzeln" bilden dabei die Basis der Strategie. Wir haben die Absicht, keine separate Nachhaltigkeitsabteilung zu schaffen, sondern alle Mitarbeiter zu Nachhaltigkeitsbeauftragten auszubilden.

Wir leben gewissermaßen per Definition nachhaltig, indem wir unsere Firma vererbungsfähig führen. Daher arbeiten wir schon immer langfristig. Allerdings haben wir 2008 erst unsere drei „Null“-Ziele offiziell formuliert. Dazu gehört die Null im CO2-Ausschuß für alle Standorte bis 2020. Dieses Ziel wurde bereits 2013 in Unterhaching erreicht, die Produktion und Verwaltung konnten klimaneutral gestellt werden. Unser Unternehmensziel ist es jedoch bis 2020 CO2-neutral in der gesamten Develey Gruppe zu sein.

Zu unseren weiteren "Null"-Zielen bis 2020 gehört die Null beim Palmöl und beim Deponiemüll. Wir werden den Rohstoff Palmöl aus allen Rezepturen unserer Marken entfernen. Auch beim Thema Recycling möchten wir noch besser werden. Wir wollen keinen Müll mehr zur Mülldeponie bringen, sondern 100% unseres Mülls der Wiederverwertung zuführen.